Creating


Was ist Creating

Creating ist ein revolutionäres Selbstentfaltungsmodell, das es dir ermöglicht, aus deinem vollen Potential zu schöpfen. Es beruht auf den Erfahrungen, die erfolgreiche Künstler und Menschen ihren Ergebnissen zugrunde legen.

 

Wie kannst du die Ergebnisse erreichen, die du erreichen möchtest?

Wodurch werden Ereignisse bestimmt? Durch dein Selbstbild. Ein Selbstbild ist ein Konzept, eine Auffassung. Konzepte entscheiden über die Wegführung der Aufmerksamkeit. Im Creating kreieren wir ein Vorstellungsbild, ein neues Selbstbild, das dir hilft, Grenzen zu überwinden und die Ergebnisse zu schaffen, die verblüffen.

 

Wie funktioniert der Creating-Prozess

Falls du dich in deinem Selbstbild als Versager siehst, werden deine Vorstellungsbilder eine Reihe von Ereignissen beinhalten, die diese Auffassung bestätigen. Wir kreieren ein Selbstbild, das dich dabei unterstützt auf dem Weg des geringsten Widerstandes alle Grenzen zu überwinden und so die kreative Kontrolle über dein Leben zu haben.

 

Wie fand ich den Weg zum Creating?

Schon als Kind bemalte ich alles, was ich fand. Meine Ideen und Fantasie lebte ich aus, indem ich schon als Kind andere Kinder mit Weinblättern verkleidete und sie dann zum Theater spielen animierte. Da wir nicht sehr viel Geld hatten, nähte ich aus den alten Kleidern meiner Mutter, schicke neue Modelle für mich. Ich schrieb Gedichte und Liebesbriefe, die meine Freunde für sich verwendeten. In der Schule schrieb ich Vorträge für meine Mitschüler. Es war selbstverständlich für andere da zu sein und zu helfen. Meine Geschwister unterstützte ich auf ihren Lebensweg. Ich organisierte und gestaltete Modeshows, die immer schon vorher ausverkauft waren. Als Coach half und helfe ich weiterhin Menschen zu ihren erwünschten Erfolgen. Laufend bilde ich mich weiter, schreibe Bücher, designe Jeanstaschen und Künstlerpuppen. Die Puppen helfen im Creating als Spiegel zu wirken. Sie reflektieren das Selbstbild und haben somit in der Persönlichkeitsentwicklung therapeutische Wirkung.

Aus Allem, was mir unter die Finger kommt, mache ich etwas Spezielles.

Doch der Erfolg blieb für mich aus und das Leben war  ein ewiger Kampf. Ein Auf und eine Ab, eine Berg und Talfahrt. Ich zog immer Situationen an, die mir immer wieder Herausforderungen schafften, die schwierig waren und nur mit großer Anstrengung überwunden werden konnten. Mein Selbstbild war auf: "anderen helfen, für andere das sein müssen, selbst nicht erfolgreich sein dürfen", gepolt.

Erst als ich mein Selbstbild auf „Siegerin“ „programmierte“ wurde es leicht. Jetzt ging es richtig los. Neue Möglichkeiten entstanden, viele Chancen, inspirierende Idee, hilfreiche Menschen, es entstanden neue berufliche Aktivitäten. Leichtigkeit, Lebendigkeit, Vitalität, Spaß und grenzenlose Lebensfreude gestalten jetzt meinen Tag. Dieses Wissen, die Erfahrung und die Anleitung für den Weg zum Erfolg, gebe ich jetzt an andere weiter.

 

Für wen ist Creating?

-Falls du dich in deinem Selbstbild als Versager siehst, werden deine Vorstellungsbilder eine Reihe von Ereignissen beinhalten, die diese Auffassung bestätigen.

-Wenn du ein Multitalent bist und herausfinden möchtest, welche Talente dich weiterbringen.

-Für alle, die Blockaden lösen möchten

-Für Unentschlossene, die noch nicht wissen, was sie erreichen können.

-Für Mutige und Neugierige, für Macher, für Kreativ und alle, die Verlorenes wieder entdecken möchten.

 

Möchtest du Hilfe? Dann frage einfach, denn Fragen führen weiter und sind kostenlos!