· 

Interview-Jeder Erfolgreiche braucht einen Erfolgsoach

Jeder Erfolgreiche

 

hat einen Erfolgscoach

 

Das klingt fantastisch, einzigartig und hilfreich. Ich habe gehört, du bildest auch Coachees aus?

Zuerst habe ich NLP-Ausbildungen angeboten. Hier konnten Interessierte die NLP-Pratitionerausbildung machen. Aus meiner Erfahrung als Coach weiß ich, wie swer es für Frauen ist, sich  zu positionieren, ein Alleinstellungsmerkmal am Markt zu haben, Klienten zu finden um erfolgreich zu sein. So kam die Idee, Frauen in ihrer Coachingpraxis in all diesen Belangen zu unterstützen. Ein außergewöhnlichs Coachinggeschäft zu haben, in dem es geht, anderen zu dienen. Meine Begleitung ist immer individuell, liebevoll und persönlich. Gemeinsam finden wir heraus, welche Form von Coach sie sein und anbieten möchte. Dann entwickeln wir ein Konzept, das zu ihrem Lebenstil, ihren Fähigkeiten, Talenten und Vision passt. Es ist unglaublich erfüllend, zu erleben, welche Ressourcen freigelegt werden und wie groß die Wirkung dieser einzigartigen Coach ist.

Ich habe meinen wahren Weg gefunden,

 

den Weg der kreativen Lebensplanung

 

Das finde ich beeindruckend. Ich habe hier das erste Mal von deiner Coach-Ausbildung gehört.

 

Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich dieses besondere Talent habe, voll Ehrfurcht mit Menschen zu arbeiten. Es ist schön, in jedem einzelnen die Schönheit, die Kraft und die Kostbarkeit der Individualität zu sehen, zu unterstützen und dies zum Ausdruck zu bringen. Es ist schön, wenn meine Tochter zu mir sagt: „Mama, ich bin so stolz auf dich! Du bist der beste Coach der Welt!“ Er berührt mich immer sehr, wenn ich im Workshop etwas vortrage, alles still ist. Wenn ich dann nachfrage, ob alles o.K. ist, die Antwort bekomme. „Wir hören zu und sind still, um nicht ein einziges Wort zu versäumen“. Das macht mich still und dankbar.

 

Eine wunderbare Erkenntnis möchte ich hier noch mit dir teilen. Als ich nach meinem Burnout beschloss, nie mehr zu coachen, kamen die Aufträge. Da wusste ich, es ist meine Bestimmung, mein Leben, mein Lebensplan, Frauen anzuleiten, aus der eigenen kreativen Energie zu schöpfen

 

 

 

Als ich beschloss, nie mehr zu coachen,

 

kamen viele Aufträge

Coaching ist meine Mission

 

Ich spüre, wie sehr du es liebst zu coachen. Was erwartet mich, wenn ich eine Coachingsitzung mit dir habe?

 

Im Coaching bin ich voll und ganz bei dir und deinem Thema. Ich stelle viele richtige Fragen. Das führt dann zu AHA-Momenten, zu Klarheit und damit zu kraftvollen Veränderungen. Ich habe 30 Jahre Trainer- und Coachingpraxis, bin immer wieder dabei Neues zu lernen, bin immer wieder in Supervision, um meine Arbeit mit den Klienten zu reflektieren. Ich wurde als Motivator geboren, davon haben schon meine Geschwister profitiert. Die Frage: „Wer bin ich?“ begleitet mich durch meine Leben. Sie ist die dominante Kraft, die ich Transzendenz nennen, die einen Neubeginn möglich macht, frischen Start erlaubt und neue Chancen gewährt. Es ist die Fähigkeit, in jedem Moment nach dem höchsten zu trachten.

 

 

 

Was gelingt dir nicht so gut?

 

Oh, ich bin kein Buchhalter und die Zahlen sind nicht meines. Doch dafür habe ich ja meine Steuerberatung.

 

Die meisten Trainer arbeiten mit einem System, was ist deines?

 

Als Coach bin ich auch Künstlerin. Ich spiele mit der Werkzeugkiste des NLP und MindMapping. Ich arbeite individuell und gemeinsam mit dem Klienten finden wir immer wieder neue Wege des Lernens und der Transformation. Im Moment nutze ich die Künstlerpuppen für die Therapiearbeit im Coaching. Es wird gezeichnet, gemalt, getanzt, gelacht, geschrieben, gekritzelt – die Möglichkeiten des Lernens sind enorm. Die Frauen, mit denen ich arbeite sind außergewöhnlich und einzigartig und verdienen einzigartige und außergewöhnliche Unterstützung. Ich arbeite im persönlichen Gespräch, per Videoanruf, Telefon je nach Wunsch. Wir haben das Coaching entweder in einem Luxushotel am Wörthersee oder ich komme dorthin, wo meine Kundin mich treffen will. Ich bin so stolz zu sehen, was diese einzigartigen und außergewöhnlichen Frauen in Bewegung setzen können. Durch ihre Anwesenheit in der Welt machen sie Kreationen möglich, die ohne sie nicht geschaffen werden.

 

Einzigartige, geniale  Frauen,

 

brauchen einzigartige, geniale

 

Unterstützung

 

Vielen Dank Juliette